Name:

aus:
Darstellung:
Verantwortlich:

Enaya (Lagergast)
Remscheid
Spielfrau
Unterhaltung der Gemeinschaft 


Geboren wurde ich in Beckerich, 2 Tagesmärsche von der Burg Vianden entfernt. Meine Eltern waren freie aber sehr arme Bauern und konnten unsere Familie kaum ernähren, mein Vater wollte mich schnell mit einem Nachbarssohn verheiraten, den ich aber nicht leiden konnte, so schloss ich mich einer Gruppe von Spielleuten an, die gerade bei uns vorbeizog. In Vianden unterhalb der Burg gab es öfter einen Markttag und so spielten wir auch dort auf, aber nicht nur dort, wir kamen in verschiedene Ortschaften und Städte und spielten dort auf, ich erlernte die Davul, manchmal tanzte ich auch oder sang.

Eines Tages zog es uns nach Werden, der dortige Fürstabt Heinrich I. von Wildenburg hatte zu einem großen Marktfest geladen und wir wollten auch daran teilnehmen, da es wohl viel zu verdienen gab. Als das Marktfest vorüber war, bemerkte ich, das ich plötzlich ganz alleine war, die Spielgruppe mit der ich bisher umhergezogen war, hatte mich dort allein zurückgelassen, ich besaß nur noch meine Kleidung und meine Davul. Traurig und allein versuchte ich mir etwas Geld zu erbetteln, leider erfolglos, zu meinem Unglück wurde ich auch noch von einem Büttel der Stadt aufgegriffen und sollte verhaftet werden, erst durch mein Geschrei wurde Bruder Heribert vom dortigen Kloster auf mich aufmerksam und befahl dem Büttel mich loszulassen, was dieser dann auch erschrocken tat.

Nach einer entsprechenden Klärung, nahm er sich meiner an und brachte mich in deren Kloster. Dort erfuhr ich von den Streitigkeiten zwischem ihm, dem Klosterkapitel und dem Fürstabt. Ich hatte nur 2 Möglichkeiten, entweder wegen unerlaubter Bettelei ins Gefängnis zu gehen oder mich Bruder Heribert anzuschließen, der wiederum das Kloster verlassen musste und seinen seelsorgerischen Dienst beim Kriegs und Handelstross der Aquilamillitum zu Dysburg nachzukommen. Aber so hatte ich wenigstens immer etwas zu essen.


 
© 2013 - 2016 Design & Inhalte von www.landgrafschaft-duysburg.de